Website > Startseite

News

19. Mai 2020:

Klinikseelsorge

Krankenhausseelsorge

Lebendiger Gott, mein Lebensweg liegt
wie ein Labyrinth vor dir.
Lass mich glauben und darauf vertrauen,
dass du um mich weißt,
dass du meine Nöte kennst und mit mir
auf meinem Lebensweg unterwegs bist.
Ich komme mit meinen Ängsten und
Fragen zu dir.
Auf dich will ich meine Hoffnung setzen,
mein Leben in deine Hand geben.
Lass mich die Geborgenheit deiner Liebe
erfahren, die mich ans Ziel bringt.
Höre mich mein Gott und erbarme dich.
Amen
(aus der Klinikkapelle in Balg)
 


In diesen besonderen Zeiten, in denen bisher kein Besuch bei Patientinnen und Patienten im Krankenhaus möglich war und jetzt eingeschränkt wieder stattfinden darf, kann es helfen, sich der persönlichen Situation zu vergewissern.
Wenn der Körper Hilfe braucht, ist die Seele oft nicht weniger bedürftig. Der gewohnte Alltag ist unterbrochen, Selbstverständlichkeiten in Frage gestellt.
Im Gespräch bietet sich die Möglichkeit, Patientinnen und Patienten zu begleiten, ihre Leiden, ihre Fragen, Gefühle und ihren Dank zum Ausdruck zu bringen und auf ihr Leben zu blicken, um darin Kraftquellen zu entdecken, unabhängig von Weltanschauung und Konfession.
Traditionen und Formen des christlichen Glaubens können in gesunden und kranken Tagen, aber auch im Sterben Stärkungsmittel sein: Gespräche, Gebete, Gottesdienste, Abendmahl und Segen.
Aktuell werden die nichtöffentlichen Gottesdienste und Gebetsandachten Montag bis Freitag und Sonntag um 10.30 Uhr aus der Klinikkapelle in die Patientenzimmer übertragen.
Sie erreichen mich über die angegebene Telefonnummer und Email-Adresse.

Baden-Baden
 
Pfarrerin Mirjam Keim, Klinikseelsorgerin
mkeimklinikum-mittelbadende
Tel: 07221 912223

Bilder des Monats:

IMG_7195b.jpg