Website > Startseite

News

24. September 2019:

Gibt es ein Wiedersehen ?

Liebe Freundinnen und Freunde der Evang. Luthergemeinde
und der Evang. Erwachsenenbildung Baden-Baden,
 
Entschuldigung: Ich bin "in Luther" ja nicht mehr im Dienst - aber die Ausstellung, die ich Ihnen ans Herz legen möchte, wurde vor meinem Stellenwechsel nach Karlsruhe schon geplant; und da möchte ich Sie herzlich und gerne einladen. Beindruckend genug ist es!

"Kinder, wir machen einen Ausflug" heißt die Ausstellung mit Bildern und Bildcollagen der Stuttgarter Künstlerin Mechtild Schöllkopf-Horlacher. Sie greift das Schicksal der von den Nazis verfolgten und ermordeten Kinder von Izieu, Irsee, vom Hamburger Bullenhuser Damm, von Mulfingen und Auschwitz auf - und dies in ganz besonderer Weise: Mechtild Schöllkopf-Horlacher erinnert an eigene, unverwechselbare Persönlichkeiten, sie spürt der je eigenen Würde der verfolgten Kinder nach.

Mechtild Schöllkopf-Horlacher studierte an der Staatlichen Akademie der Bildende Künste in Stuttgart, lebt und arbeitet dort im eigenen Atelier. Diese und andere Bilder wurden bereits in Stuttgart, Ulm, Horb, Ludwigsburg, Brixen und Irsee ausgestellt.

Die Bilder und Collagen sind vom 13.10. bis 27.10.2019 n der Evang. Lutherkirche (Hauptstr. 51) in Baden-Baden/ Lichtental zu sehen, jeweils freitags bis sonntags zwischen 15 und 17 Uhr, nach den Gottesdiensten und nach Vereinbarung.

Die Vernissage zur Ausstellung findet am 13. Oktober um 19 Uhr in der Lutherkirche statt, die Laudatio hält Kekke Schmidt, Chefdramaturgin des Theaters Baden-Baden, die Künstlerin Mechtild Schöllkopf-Horlacher ist selbst anwesend; zuvor wird um 18 Uhr ein Kunstgottesdienst zur Ausstellung gefeiert (Predigt: Thomas Weiß).

Zu allen Veranstaltungen und zur Ausstellung ist der Eintritt frei.
 
Ich freue mich darauf, Sie "beim Luther" und in der Ausstellung wieder zu treffen!
 
Spätsommerlich-frühherbstliche Grüße,
thomas weiß

Bilder des Monats:

Gemeindezentrum 75K.jpg